Arbeitsplätze auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Ein gesetzlicher Auftrag für die Lebenshilfe Seelze ist es, Arbeitsplätze in der Wirtschaft zu schaffen beziehungsweise Menschen mit Behinderungen zu qualifizieren und auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu integrieren.

Diese sogenannten Außenarbeitsplätze werden zum Zweck des Übergangs auf den Arbeitsmarkt und als dauerhafte Arbeitsplätze angeboten. Dazu arbeitet die Lebenshilfe Werkstatt Seelze seit vielen Jahren eng und vertrauensvoll mit namhaften Unternehmen aus der Region zusammen. 

Referenzen (Auswahl)

ContiTech Antriebssysteme
Hannover, seit 2002, Arbeitsgruppe mit rund 20 Arbeitsplätzen 
Continental Automotive Systems
Hannover, seit 2005, 3 Einzelarbeitsplätze 
Lidl
Auslieferungslager, seit 2006, 2 Einzelarbeitsplätze 
Syncreon
seit 2011, Arbeitsgruppe mit 8 Arbeitsplätzen
Naturfreundehaus Hannover
seit 2011, 2 Einzelarbeitsplätze
Techniker Krankenkasse
seit 2006, 1 Einzelarbeitsplatz (Einsatz tageweise)
ERIKS NordOst GmbH
Garbsen, seit 2014, 2 Einzelarbeitsplätze

Kontakt

Jens Künzler
Leitung Lebenshilfe Werkstatt Seelze
Tel.: 0 51 37 / 99 51 36
jens.kuenzler(at)lebenshilfe-seelze.de

Jens Gronemeier
Leitung Sozialdienst
0 51 37 / 99 51 45 
jens.gronemeier(at)lebenshilfe-seelze.de