Alles dreht sich um die Zwiebel

„Wir lassen es zwiebeln – zwiebeln Sie mit“. Unter diesem Motto dreht sich auf der Hofanlage der Lebenshilfe Seelze in Holtensen alles um Zwiebeln, Stauden und Kräuter. Café und Hofladen LebensArt sowie der Biolandbetrieb Lebensgrün laden vom 21. bis 26. Oktober zur Zwiebel- und Staudenwoche ein.

Für Gartenfreunde hat Lebensgrün Blumenzwiebeln sowie Stauden und Kräuter aus eigenem Anbau im Sortiment. „Alles natürlich in Bio-Qualität“, betont Lebensgrün-Gruppenleiterin Ursel Künzler. Kinder können bei Mitmachaktionen wie Blumenzwiebeln eintopfen die Welt der Pflanzen entdecken. Das inklusive Lebensgrün-Team erklärt den kleinen und großen Besuchern außerdem, was bis zum nächsten Frühjahr im Boden mit der Zwiebel passiert.

Lebensgrün schafft Lebensräume
Um den Erhalt der Artenvielfalt und die Schaffung von Lebensräumen für Insekten, Bienen und Kleintiere geht es Holtensen ebenfalls. Des-halb hat der Biolandbetrieb einen Permakultur-Pfad angelegt, der von den Gästen ganzjährig zu den Öffnungszeiten von Gärtnerei und Café besichtigt werden kann. Permakultur ist ein Konzept für ein ausgewo-genes Miteinander von Pflanzen, Tieren und Menschen. Ziel ist es, die Lebensgrundlagen dauerhaft zu sichern und dabei ökologisch, sozial und ökonomisch zu handeln.

Zwiebelspezialitäten im Café genießen
Leckere Zwiebelspezialitäten können die Besucher im Café LebensArt genießen. Auf der Speisekarte stehen unter anderem Zwiebelkuchen und Zwiebelsuppe. Im Hofladen gibt es Zwiebelwurst oder Zwiebel-Chutney. In der Handwerkstatt kommen die Kinder ab fünf Jahren voll auf ihre Kosten. Am Mittwoch, 23. Oktober, sind sie von 15 bis 16.30 Uhr in die Offene Kinderwerkstatt eingeladen. Die Teilnahme ist kos-tenlos, eine vorherige Anmeldung ist unter 05035-3929980 erforder-lich.

Führungen nach vorheriger Anmeldung
Darüber hinaus können Gruppen Führungen über die Hofanlage, durch das Torhaus und die Gärtnerei bekommen. Das ist allerdings nur mit vorheriger Anmeldung unter 05035-1877120 möglich.

Unser Angebot:
• Biolandbetrieb Lebensgrün: Blumenzwiebeln in Bio-Qualität sowie Stauden, Kräuter aus eigenem Anbau
• Café LebensArt: Zwiebelsuppe, Zwiebelkuchen und weitere Zwiebelspezialitäten
• Hofladen: Bio-Zwiebeln, Zwiebelwurst und vieles mehr – alles natürlich in Bio-Qualität

Öffnungszeiten:
• Café und Hofladen LebensArt: 9 bis 17 Uhr
• Biolandbetrieb Lebensgrün: 9 bis 15 Uhr (freitags bis 14 Uhr)

Weitere Beiträge

Dieter Heins ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates der Lebenshilfe Seelze
Dieter Heins ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates der Lebenshilfe Seelze

Dieter Heins leitet künftig den Aufsichtsrat der Lebenshilfe Seelze. Cornelia Fricke ist neue stellvertretende Vorsitzende. Der Aufsichtsrat wird alle vier Jahre von den Mitgliedern der Lebenshilfe Seelze gewählt. Im Sommer 2023 stehen Neuwahlen an.

COVID-19-Impfungen bei der Lebenshilfe:  Mehr als 1.000 Menschen vollständig geimpft
COVID-19-Impfungen bei der Lebenshilfe: Mehr als 1.000 Menschen vollständig geimpft

Mehr als 1.000 Betreute sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Seelze sind jetzt vollständig geimpft. Am vergangenen Samstag, 12. Juni, kam das mobile Impfteam des Impfzentrums der Region Hannover zum letzten Mal nach Seelze.

COVID-19: Zusatztermin für Zweitimpfung am 12. Juni
COVID-19: Zusatztermin für Zweitimpfung am 12. Juni

Zusätzliches Impfangebot für alle Betreuten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Seelze, die Mitte März nicht geimpft werden konnten.

Sponsoring: Ergotherapiepraxis spendet Lebenshilfe-Laufteam neue Trikots
Sponsoring: Ergotherapiepraxis spendet Lebenshilfe-Laufteam neue Trikots

Gemeinsam laufen macht Spaß, hält fit und schweißt zusammen. Mit neuen Trikots und neuen Partnern ist das Seelzer Laufteam in die Saison gestartet: Die Garbsener Ergotherapiepraxis TimmCook spendete zusammen mit Project-Werbung hochwertige Laufshirts.

COVID-19: Zweitimpfung vom 3.-6. Juni 2021
COVID-19: Zweitimpfung vom 3.-6. Juni 2021

Vom 3. bis 6. Juni 2021 können Betreute sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre zweite COVID-19-Impfung erhalten.

Kita-Notbetrieb: “Wir versuchen, allen gerecht zu werden”
Kita-Notbetrieb: “Wir versuchen, allen gerecht zu werden”

Die Inzidenzwerte sind hoch, die Kitas in der Region weiter im Notbetrieb. Schwierige Zeiten für Kinder, Eltern und Fachkräfte. "Die meisten Eltern haben aber Verständnis, sind solidarisch und rücksichtsvoll, sagt Kita-Leiterin Andrea Venz. Ein Lagebericht.

Neudorff Insektenhotels: Jedes Hotel ein Unikat
Neudorff Insektenhotels: Jedes Hotel ein Unikat

Wildbienen, Marienkäfer, Schmetterlinge und andere Nützlinge finden in Insektenhotels Unterschlupf. Rund 6.000 Nisthilfen entstehen zurzeit in den Werkstätten der Lebenshilfe Seelze. Das Besondere: Jedes Hotel ist ein Unikat, das in Handarbeit gefertigt wird.

COVID-19: Zusatztermin für Erstimpfung am 1. Mai
COVID-19: Zusatztermin für Erstimpfung am 1. Mai

Zusätzliches Impfangebot für alle Betreuten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Seelze, die Mitte März nicht geimpft werden konnten.