Freude und Leidenschaft werden geweckt

Der Kreativität sind in der LebensArt Handwerkstatt kaum Grenzen gesetzt. Inspiration bieten bei den neuen Workshops im ersten Halbjahr 2020 die Dozentinnen unter der Leitung von Edda Bormann. Im Torhaus können Groß und Klein aber auch eigene Ideen verwirklichen sowie dem Alltagsstress entfliehen.

Einfache Mittel und verschiedene Techniken vereint
„Die Freude über die eigenen Werke ist bei den Teilnehmern immer groß. Es ist schön zu sehen, mit welcher Leidenschaft alle dabei sind“, sagt Edda Bormann. „Wir arbeiten mit den Materialien, die in der Natur vorhanden sind und oft nur aufgesammelt werden müssen. Mit einfachsten Mitteln werden verschiedenen Techniken vereint.“ Dazu können nicht nur eigenen Materialien mitgebracht werden, sondern vor allem auch eigenen Ideen umgesetzt werden. Freuen können sich die Teilnehmer unter anderem auf Edda Bormanns Reihe „Natürlich gestalten“ zu unterschiedlichen Themen sowie Buchbinden bei Christel Borck, Zeichnen für Groß & Klein bei Andrea Döring oder Entspannung mit Klang-Resonanz-Methoden bei Elke Bormann.

Kreative Stunden verschenken
Wer anderen eine Freude machen möchte, kann die Workshops ab sofort auch verschenken. Gutscheine dafür sind im Hofladen erhältlich. Zudem besteht für Gruppen die Möglichkeit zu individuell abgestimmten Terminen. Anmeldungen sind telefonisch unter 05035-3929980 möglich. Weitere Informationen zu allen Workshops und Terminen der Handwerkstatt finden Sie hier oder im Handwerkstatt-Flyer.

Weitere Beiträge

Lions Club Steinhuder Meer spendet 1500 Euro
Lions Club Steinhuder Meer spendet 1500 Euro

Die Kooperative Kindertagesstätte der Lebenshilfe Seelze in Wunstorf wird das Geld für die Anschaffung einer Musikanlage mit Vibrationsmatte im neuen Snoezelraum einsetzen.

Seelzer belohnen sich nicht für starke Leistung
Seelzer belohnen sich nicht für starke Leistung

Mannschaft von Trainer Marko Heitmüller kommt beim 13. BFLN-Hallenmasters des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen (BSN) und des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) in Hannover-Wülfel auf Rang fünf.

Besucher können den Start kaum erwarten
Besucher können den Start kaum erwarten

Auch im 38. Jahr hat der Adventsbasar der Lebenshilfe Seelze der Interesse geweckt. Weit vor dem Start standen die Besucher in Schlangen vor den Türen der Werkstatt und fieberten der Eröffnung entgegen.

Frühförder- und Autismuszentrum stellt sich vor
Frühförder- und Autismuszentrum stellt sich vor

Das große Angebot an Therapiemöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben die Fachkräfte beim Tag der offenen Tür zahlreichen Besuchern präsentiert.

Der Nikolaus kommt ins Torhaus
Der Nikolaus kommt ins Torhaus

Kinder aufgepasst: Das Café LebensArt plant eine Nikolausaktion. Deshalb bis Samstag, 30. November, einen geputzten Schuh ins Torhaus bringen und darauf hoffen, dass der Nikolaus am 6. Dezember eine Überraschung da lässt.

Besondere Atmosphäre stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein
Besondere Atmosphäre stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein

Der Adventsbasar der Lebenshilfe Seelze steuert langsam auf einen runden Geburtstag zu. Bereits zum 38. Mal öffnen die Räume und das Außengelände der Werkstatt am Samstag, 30. November, von 13 bis 17 Uhr.

Neuer Meereskreuzer sticht in See
Neuer Meereskreuzer sticht in See

Die Kooperative Kindertagesstätte der Lebenshilfe Seele in Wunstorf ist um eine Attraktion reicher: Dank einer Spende der Familie Piegsa gab es für die Jungen und Mädchen ein neues Spielschiff.

Laternen-Fackeln sind der Hingucker
Laternen-Fackeln sind der Hingucker

Für viele Kinder zählt der Laternenumzug zu den Höhepunkten des Jahres. So auch bei den Jungen und Mädchen der Kooperativen Kindertagesstätte der Lebenshilfe in Wunstorf. Sie feierten ihr traditionelles „Lichterfest“.