Freude und Leidenschaft werden geweckt

Der Kreativität sind in der LebensArt Handwerkstatt kaum Grenzen gesetzt. Inspiration bieten bei den neuen Workshops im ersten Halbjahr 2020 die Dozentinnen unter der Leitung von Edda Bormann. Im Torhaus können Groß und Klein aber auch eigene Ideen verwirklichen sowie dem Alltagsstress entfliehen.

Einfache Mittel und verschiedene Techniken vereint
„Die Freude über die eigenen Werke ist bei den Teilnehmern immer groß. Es ist schön zu sehen, mit welcher Leidenschaft alle dabei sind“, sagt Edda Bormann. „Wir arbeiten mit den Materialien, die in der Natur vorhanden sind und oft nur aufgesammelt werden müssen. Mit einfachsten Mitteln werden verschiedenen Techniken vereint.“ Dazu können nicht nur eigenen Materialien mitgebracht werden, sondern vor allem auch eigenen Ideen umgesetzt werden. Freuen können sich die Teilnehmer unter anderem auf Edda Bormanns Reihe „Natürlich gestalten“ zu unterschiedlichen Themen sowie Buchbinden bei Christel Borck, Zeichnen für Groß & Klein bei Andrea Döring oder Entspannung mit Klang-Resonanz-Methoden bei Elke Bormann.

Kreative Stunden verschenken
Wer anderen eine Freude machen möchte, kann die Workshops ab sofort auch verschenken. Gutscheine dafür sind im Hofladen erhältlich. Zudem besteht für Gruppen die Möglichkeit zu individuell abgestimmten Terminen. Anmeldungen sind telefonisch unter 05035-3929980 möglich. Weitere Informationen zu allen Workshops und Terminen der Handwerkstatt finden Sie hier oder im Handwerkstatt-Flyer.

Weitere Beiträge

Helfer in der Corona-Krise
Helfer in der Corona-Krise

Fast 500 Menschen täglich haben sich im Frühjahr auf dem Messegelände auf das Corona-Virus testen lassen. Für einen reibungslosen Ablauf sorgte Lebenshilfe-Mitarbeiter Hauke Buchhammer mit dem Team des Deutschen Roten Kreuz, Ortsverein Garbsen.

Ehrenamtlich auf Einkaufstour
Ehrenamtlich auf Einkaufstour

Helfer in der Not: Jörg Beuke, Gruppenleiter im Lager der Lebenshilfe Seelze, hat mit seinem Fanclub "Havelser Jungs" in der Corona-Krise einen kostenlosen Einkaufsservice für Menschen in Garbsen und der näheren Umgebung angeboten.

LebensArt: An sechs Tagen geöffnet
LebensArt: An sechs Tagen geöffnet

LebensArt hat die Öffnungszeiten für das Café und den Bio-Hofladen ausgeweitet. Das inklusive Team im Torhaus in Holtensen ist wieder von montags bis samstags für die Gäste da.

LebensArt – Bastelidee zum Muttertag
LebensArt – Bastelidee zum Muttertag

Bald ist Muttertag - und wer noch kein Geschenk hat oder auch keine Idee, ist hier genau richtig. Edda Bormann, Leiterin der LebensArt Handwerkstatt in Holtensen, hat sich etwas einfallen lassen: Ein Herz zum Muttertag.

Lebensgrün: Zeit für die Staudenpflanzen
Lebensgrün: Zeit für die Staudenpflanzen

Der Biolandbetrieb Lebensgrün hat seit einiger Zeit wieder geöffnet und bietet allen Gartenfreunden ein breites Angebot an Pflanzen. Jetzt ist die Zeit für die Stauden gekommen.

Mund-Nasen-Masken für den Eigenbedarf
Mund-Nasen-Masken für den Eigenbedarf

Masken sind knapp. Und ab sofort sind sie Pflicht. Die Lebenshilfe Seelze macht aus der Not eine Tugend – und improvisiert: Rund 20 Beschäftigte nähen in den Werkstätten Mund-Nasen-Masken. Bis zu 200 Stück entstehen hier täglich – vorwiegend für das eigene Personal.

Lions Club Steinhuder Meer spendet 1500 Euro
Lions Club Steinhuder Meer spendet 1500 Euro

Die Kooperative Kindertagesstätte der Lebenshilfe Seelze in Wunstorf wird das Geld für die Anschaffung einer Musikanlage mit Vibrationsmatte im neuen Snoezelraum einsetzen.

Seelzer belohnen sich nicht für starke Leistung
Seelzer belohnen sich nicht für starke Leistung

Mannschaft von Trainer Marko Heitmüller kommt beim 13. BFLN-Hallenmasters des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen (BSN) und des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) in Hannover-Wülfel auf Rang fünf.