Laternen-Fackeln sind der Hingucker

„Dort oben leuchten die Sterne, hier unten, da leuchten wir . . .“ – für viele Kinder zählt der Laternenumzug zu den Höhepunkten des Jahres. Das ist bei den Jungen und Mädchen der Kooperativen Kindertagesstätte der Lebenshilfe in Wunstorf nicht anders. Mit großer Vorfreude und Spannung haben die Kinder auf ihr traditionelles „Lichterfest“ hingefiebert – nun war er endlich gekommen, der innig ersehnte, ganz besondere Abend, an dem es so wunderbar glitzert und funkelt.

Leuchtende Insekten schwirrten durch die Gegend. In der Hummel-Gruppe der Kooperativen Kindertagesstätte hatten die Kinder Hummel-Laternen in vielen Farben gebastelt. Auch Pilze, Dinosaurier und Sonnen erstrahlten in der Dunkelheit. Voller Stolz trugen die Jungen und Mädchen ihre Lampions vor sich her. Besonders ins Auge fielen die Laternen-Fackeln – hergestellt aus (Plastik-)Flaschen, die mit feurigrotem und gelbem Transparentpapier beklebt und auf dicke Äste gesteckt wurden.

Fanfarenzug Bokeloh begleitet den Umzug
„Jede Gruppe hat ihre eigenen Laternen gebastelt“, erklärt Kita-Leiterin Andrea Venz, die sich neben der einfallsreichen Lampion-Pracht über eine tolle Premiere freute: Erstmalig begleiteten Musiker des Fanfarenzuges Bokeloh den langen Tross auf seiner Runde durch Wunstorf – „die Mutter eines unsere Kinder hatte den Kontakt hergestellt.“ Nimmermüde stimmten die Erzieherinnen, Kinder und Eltern zu Pauken und Trompeten die wohlbekannten Laternen-Klassiker an.

Ausklang auf dem Kita-Außengelände
Im Anschluss trafen sich alle auf dem geschmückten Außengelände der Kita an der Rudolf-Harbig-Straße. Bei Stockbrot am Lagerfeuer, selbstgebackenen Waffeln, Bockwürstchen, bunten Tüten und Winterpunsch ließen die Kinder und Erwachsenen ihr Lichterfest in vergnügter Stimmung ausklingen.

Weitere Beiträge

Dieter Heins ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates der Lebenshilfe Seelze
Dieter Heins ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates der Lebenshilfe Seelze

Dieter Heins leitet künftig den Aufsichtsrat der Lebenshilfe Seelze. Cornelia Fricke ist neue stellvertretende Vorsitzende. Der Aufsichtsrat wird alle vier Jahre von den Mitgliedern der Lebenshilfe Seelze gewählt. Im Sommer 2023 stehen Neuwahlen an.

COVID-19-Impfungen bei der Lebenshilfe:  Mehr als 1.000 Menschen vollständig geimpft
COVID-19-Impfungen bei der Lebenshilfe: Mehr als 1.000 Menschen vollständig geimpft

Mehr als 1.000 Betreute sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Seelze sind jetzt vollständig geimpft. Am vergangenen Samstag, 12. Juni, kam das mobile Impfteam des Impfzentrums der Region Hannover zum letzten Mal nach Seelze.

COVID-19: Zusatztermin für Zweitimpfung am 12. Juni
COVID-19: Zusatztermin für Zweitimpfung am 12. Juni

Zusätzliches Impfangebot für alle Betreuten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Seelze, die Mitte März nicht geimpft werden konnten.

Sponsoring: Ergotherapiepraxis spendet Lebenshilfe-Laufteam neue Trikots
Sponsoring: Ergotherapiepraxis spendet Lebenshilfe-Laufteam neue Trikots

Gemeinsam laufen macht Spaß, hält fit und schweißt zusammen. Mit neuen Trikots und neuen Partnern ist das Seelzer Laufteam in die Saison gestartet: Die Garbsener Ergotherapiepraxis TimmCook spendete zusammen mit Project-Werbung hochwertige Laufshirts.

COVID-19: Zweitimpfung vom 3.-6. Juni 2021
COVID-19: Zweitimpfung vom 3.-6. Juni 2021

Vom 3. bis 6. Juni 2021 können Betreute sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre zweite COVID-19-Impfung erhalten.

Kita-Notbetrieb: “Wir versuchen, allen gerecht zu werden”
Kita-Notbetrieb: “Wir versuchen, allen gerecht zu werden”

Die Inzidenzwerte sind hoch, die Kitas in der Region weiter im Notbetrieb. Schwierige Zeiten für Kinder, Eltern und Fachkräfte. "Die meisten Eltern haben aber Verständnis, sind solidarisch und rücksichtsvoll, sagt Kita-Leiterin Andrea Venz. Ein Lagebericht.

Neudorff Insektenhotels: Jedes Hotel ein Unikat
Neudorff Insektenhotels: Jedes Hotel ein Unikat

Wildbienen, Marienkäfer, Schmetterlinge und andere Nützlinge finden in Insektenhotels Unterschlupf. Rund 6.000 Nisthilfen entstehen zurzeit in den Werkstätten der Lebenshilfe Seelze. Das Besondere: Jedes Hotel ist ein Unikat, das in Handarbeit gefertigt wird.

COVID-19: Zusatztermin für Erstimpfung am 1. Mai
COVID-19: Zusatztermin für Erstimpfung am 1. Mai

Zusätzliches Impfangebot für alle Betreuten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Seelze, die Mitte März nicht geimpft werden konnten.