Neudorff Insektenhotels: Jedes Hotel ein Unikat

Insektenhotels tragen zur Artenvielfalt bei und bieten Wildbienen, Florfliegen, Marienkäfern, Schmetterlingen und andere Nützlingen Unterschlupf und dringend benötigten Lebensraum. Einer der größten „Insektenhoteliers“ ist die Firma Neudorff. Rund 6.000 neue Unterkünfte entstehen zurzeit in den Werkstätten der Lebenshilfe Seelze. Das Besondere: Jedes Hotel ist ein Unikat, das in Handarbeit gefertigt wird.

Bienen und Co. brauchen altes Holz, dichte Sträucher und Felsspalten. Hier finden Nützlinge Unterschlupf und können sich vermehren. Das Problem: In Privatgärten finden sie immer weniger Rückzugsmöglichkeiten. Insektenhotel können hier Abhilfe schaffen. Sie bestehen aus hohlen Halmen, etwa Bambus- oder Schilfrohr, Kiefernzapfen und Hartholzstücken mit vorgebohrten Löchern. Die unterschiedlichen Materialien werden in einen überdachten Holzkasten integriert. Das Gute daran: Jede Fläche hilft und sichert so die Artenvielfalt.

Teamarbeit in Seelze

Die Produktion in Seelze ist Teamarbeit. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Gartenbau, Holzverarbeitung sowie Arbeit und Leben sind daran beteiligt, arbeiten Hand in Hand für diesen Auftrag. Der Bereich Arbeit und Leben ermöglicht auch Menschen mit schweren und schwersten Behinderungen die Teilhabe am Arbeitsleben. Von Hand werden hier die hohlen Pflanzenstängel auf die passende Länge geschnitten. Das inklusive Team der Tischlerei baut die Holzkästen, die Beschäftigten sägen die unbehandelten Holzbretter nach Größenvorgaben zu, fügen die Hölzer und Leisten zusammen, bohren Löcher und bestücken die Fächer mit den vorbereiteten heimischen Natur-Materialien. Die fertigen Insektenhotels werden in der Werkstatt verpackt und schließlich an die Kunden verschickt.

Kontakt

Adresse
Lebenshilfe Seelze
Vor den Specken 3b
30926 Seelze

    Weitere Beiträge

    Wohnprojekt in Wunstorf-Luthe: Wohnen neu denken
    Wohnprojekt in Wunstorf-Luthe: Wohnen neu denken

    Im Wunstorfer Ortsteil Luthe plant die Lebenshilfe Seelze ein neues Wohnangebot für Menschen mit geistiger und seelischer Beeinträchtigung. Um das Projekt vorzustellen, hat der gemeinnützige Verein Luther Bürgerinnen und Bürger Mitte Oktober zu einer „Ideenwerkstatt“ eingeladen.

    Corona: Adventsbasar der Lebenshilfe Seelze findet nicht statt
    Corona: Adventsbasar der Lebenshilfe Seelze findet nicht statt

    Wegen der Corona-Pandemie richtet die Lebenshilfe Seelze auch in diesem Jahr keinen Adventsbasar aus. "Das Risiko ist zu groß. Die Gesundheit aller hat Priorität", sagt Lebenshilfe-Vorstand Christian Siemers.

    Digitale Berufsmesse BestJobEver: HEP-Schülerinnen stellten ihren Beruf vor
    Digitale Berufsmesse BestJobEver: HEP-Schülerinnen stellten ihren Beruf vor

    Die Lebenshilfe Seelze nahm am Freitag, 24.9., an der digitalen Berufsmesse „BestJobEver“ teil. Wir beteiligten uns mit einem Video über die Ausbildung der Heilerziehungspflege.

    Ab Montag, 6. September: Neustart für Café und Hofladen LebensArt in Holtensen
    Ab Montag, 6. September: Neustart für Café und Hofladen LebensArt in Holtensen

    Café LebensArt startet nach der Corona-Pause neu durch. Das inklusive Team der Lebenshilfe Seelze freut sich auf seine Gäste.

    Dieter Heins ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates der Lebenshilfe Seelze
    Dieter Heins ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates der Lebenshilfe Seelze

    Dieter Heins leitet künftig den Aufsichtsrat der Lebenshilfe Seelze. Cornelia Fricke ist neue stellvertretende Vorsitzende. Der Aufsichtsrat wird alle vier Jahre von den Mitgliedern der Lebenshilfe Seelze gewählt. Im Sommer 2023 stehen Neuwahlen an.

    COVID-19-Impfungen bei der Lebenshilfe:  Mehr als 1.000 Menschen vollständig geimpft
    COVID-19-Impfungen bei der Lebenshilfe: Mehr als 1.000 Menschen vollständig geimpft

    Mehr als 1.000 Betreute sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Seelze sind jetzt vollständig geimpft. Am vergangenen Samstag, 12. Juni, kam das mobile Impfteam des Impfzentrums der Region Hannover zum letzten Mal nach Seelze.

    COVID-19: Zusatztermin für Zweitimpfung am 12. Juni
    COVID-19: Zusatztermin für Zweitimpfung am 12. Juni

    Zusätzliches Impfangebot für alle Betreuten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Seelze, die Mitte März nicht geimpft werden konnten.

    Sponsoring: Ergotherapiepraxis spendet Lebenshilfe-Laufteam neue Trikots
    Sponsoring: Ergotherapiepraxis spendet Lebenshilfe-Laufteam neue Trikots

    Gemeinsam laufen macht Spaß, hält fit und schweißt zusammen. Mit neuen Trikots und neuen Partnern ist das Seelzer Laufteam in die Saison gestartet: Die Garbsener Ergotherapiepraxis TimmCook spendete zusammen mit Project-Werbung hochwertige Laufshirts.