Das Büro für Leichte Sprache - Leichte Texte

“Etwas im Auge behalten” oder den “Nagel auf den Kopf treffen” – unser Alltag ist voll von Sprichwörtern und Redewendungen. Das Problem: Nicht jeder versteht das. Menschen mit Behinderung zum Beispiel. Auch Fachbegriffe, Fremdwörter, Slang oder Anglizismen sind für viele nicht oder nur schwer zu verstehen. Das gilt auch für lange und verschachtelte Sätze. Das Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe Seelze “knackt diese sprachlichen Nüsse” und macht Texte aller Art verständlich. Mit dem Angebot richtet sich das Lebenshilfe-Team an Verwaltungen, Kommunen und Unternehmen.

„Wer was zu sagen hat, hat keine Eile.
Er sagt es klar, deutlich und in einer Zeile.“ 
(frei nach Erich Kästner)

 

„Klare Sprache und verständliche Texte sind die Grundlage für gelungene Kommunikation und eine Voraussetzung für Teilhabe im Alltag”, erklärt Monika Misiak, die das Büro für Leichte Sprache – Leichte Texte leitet. Mit ihrer Kollegin Jenniver Gerstenberger übersetzt sie Texte aller Art – Verträge, Formulare, Fragebögen, Flyer etc. – in leichte Sprache. Anschließend bewerten sogenannte Prüferinnen und Prüfer – Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit Lernschwierigkeiten -, ob die übersetzten Texte einfach und verständlich sind. Ist das der Fall, bekommen sie das Siegel für Leichte Sprache.

Das Netzwerk Leichte Sprache e.V.

Das Büro Leichte Sprache – Leichte Texte ist nach den Qualitätskriterien des Berliner Netzwerks Leichte Sprache e.V. zertifiziert und darf das Siegel „Leichte Sprache“ führen.

Das Team vom Büro Leichte Sprache - Leichte Texte (v.li.): Susanne Hellwig, Alexandra Wenig, Rene Grimm, Sven Dumonti und Monika Misiak. Nicht im Bild: Maria Fafouti und Jenniver Gerstenberger.

Warum ist Leichte Sprache so wichtig, Frau Misiak?

„Leichte Sprache geht jeden an, der mit anderen kommuniziert. Wir alle möchten doch verstanden werden. Wir möchten, dass das Gesagte oder Geschriebene auch so ankommt, wie wir uns das gedacht haben. Verständliche Sprache und verständliche Texte können dabei helfen; sie sind die Grundlage für gelungene Kommunikation und eine Voraussetzung für Teilhabe. Das sollte das Ziel für unseren Arbeitsalltag sein. Mit dem Büro für Leichte Sprache und unserem Angebot, Texte zu übersetzen, möchten wir jeden und jede dazu ermuntern, bewusster auf die eigene Sprache zu achten und verständlicher zu schreiben und zu reden.“

Kontakt

Monika MisiakLeitung Büro Leichte Sprache - Leichte Texte monika.misiak@lebenshilfe-seelze.de 05137 995 215
Adresse
Lebenshilfe Seelze e.V.
Büro für Leichte Sprache - Leichte Texte
Vor den Specken 3b
30926 Seelze