Wohnprojekt in Luthe: Gemeinschaft und Eigenständigkeit unter einem Dach

Das Wohnprojekt der Lebenshilfe Seelze in Luthe nimmt Gestalt an. An der Hauptstraße 16 sollen 25 bis 30 Wohnungen für Menschen mit und ohne Behinderung entstehen. Ziel: Mehr Integration, mehr Teilhabe, mehr Gemeinsamkeit im Alltag.

Integration ins Ortsbild (Darstellung beispielhaft): Der zweigeschossige Neubau soll sich harmonisch in den Ort einfügen und greift mit seiner L-Form das alte Bauernhof-Ensemble wieder auf.

Wohnen in Luthe - Stand der Planung (November 2022)

  • 25-30 Wohnungen (1 und 2 Zimmer Appartements), barrierefrei, teilweise rollstuhlgerecht
  • einige Wohnungen sollen dem freien Wohnungsmarkt zur Verfügung stehen
  • Öffentlich zugänglicher Mehrzweckraum mit eigenem Eingang, z.B. für Veranstaltungen oder Tagesangebote
  • Gemeinschaftsräume/-küche
  • Praxisräume (z.B. für Ergo-, Physiotherapie)
  • Pkw-Parkplätze (teilweise mit E-Ladesäulen)
  • Fahrradgarage

Was ist das Besondere am geplanten Wohnangebot in Luthe?

“Die Idee ist: Gemeinsam eigenständig wohnen. Viele Bewohnerinnen und Bewohner unserer Wohnstätten wünschen sich eine eigene Wohnung, Rückzugsmöglichkeiten, mehr Privatsphäre, mehr Selbstständigkeit im Alltag, eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und Einkaufsmöglichkeiten. Gleichzeitig wünschen sie sich Gemeinschaft und Austausch. Das alles wollen wir in Luthe möglich machen, miteinander verbinden. Wir planen Gemeinschafts- und Aufenthaltsräume für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie einen öffentlich zugänglichen Bereich mit Mehrzweckräumen für Veranstaltungen, für Tagesangebote, Büros und Praxen. Das ist unsere Idee von Inklusion im Wohnen und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.”
Kathrin Schümann, Innovationsmanagement der Lebenshilfe Seelze

Planung mit Augenmaß. Wie geht’s weiter?

Energiekrise, Inflation, steigende Baukosten – Projekte dieser Größenordnung sind zurzeit schwer kalkulierbar. Als gemeinnützige Einrichtung tragen wir Verantwortung gegenüber unseren Betreuten und ihren Angehörigen, aber auch gegenüber der Allgemeinheit und unseren Kostenträgern. Daher planen wir mit Augenmaß und werden mit dem Bau beginnen, sobald wir eine verlässliche Finanzierungsgrundlage haben. Wir sind zurzeit in den Detailplanungen. Ein Termin für den Baubeginn steht noch nicht fest.

Kontakt

Adresse
Lebenshilfe Seelze e.V.
Innovationsmanagement
Vor den Specken 3b
30926 Seelze

    Weitere Beiträge

    Landesspiele 2023: 1. Herren Fußballmannschaft und Lebenshilfe Schwimmteam zu Besuch in Braunschweig
    Landesspiele 2023: 1. Herren Fußballmannschaft und Lebenshilfe Schwimmteam zu Besuch in Braunschweig

    Während der jährlichen Landesspiele von Special Olympics Niedersachsen haben Sportlerinnen und Sportler die Möglichkeit, sich in einem der größten Wettbewerben...

    WissensWert Themenabend zum Behindertentestament: Zweite Veranstaltung weckt großes Interesse
    WissensWert Themenabend zum Behindertentestament: Zweite Veranstaltung weckt großes Interesse

    Mit über 120 Teilnehmenden erfreute sich die zweite Veranstaltung der Vortragsreihe WissensWert einer großen Nachfrage. Rechtsanwalt Reinhold Hohage von Hohage,...

    Gartenfest am 6. Mai: Gärtnerei LebensGrün startet in die Saison
    Gartenfest am 6. Mai: Gärtnerei LebensGrün startet in die Saison

    Stauden, Sommerblumen, Kräutern, Tomatenpflanzen, Gemüse und Gemüsejungpflanzen: Für Hunderte Pflanzenfreunde aus der Region ist der „Offene Garten“ in der Hofanlage Holtensen ein Fest der Sinne und ein Highlight im Frühjahr. Los geht's am Samstag, 6. Mai, um 10 Uhr.

    Gartenteam der Lebenshilfe Seelze pflegt Friedhof der Seelzer St. Martin-Gemeinde
    Gartenteam der Lebenshilfe Seelze pflegt Friedhof der Seelzer St. Martin-Gemeinde

    Rasen mähen, Hecken schneiden, Wege reinigen – ein Gartenteam der Lebenshilfe Seelze pflegt seit Anfang dieses Jahres den Friedhof der St. Martin-Gemeinde in Seelze. "Für unsere Mitarbeitenden ist diese verantwortungsvolle Aufgabe ein wichtiger Schritt in Richtung berufliche Teilhabe“, betont Werkstattleiter Jens Künzler.

    Seminar Medienkompetenz für Menschen mit Behinderungen:  Digitale Medien verstehen und anwenden
    Seminar Medienkompetenz für Menschen mit Behinderungen: Digitale Medien verstehen und anwenden

    Stammzellspende für Nils: 146 Menschen haben sich registrieren lassen
    Stammzellspende für Nils: 146 Menschen haben sich registrieren lassen

    Stammzellspende: Registrierungsaktion für Seelzer Jungen am Dienstag, 24. Januar
    Stammzellspende: Registrierungsaktion für Seelzer Jungen am Dienstag, 24. Januar

    Der vierjährige Nils aus Seelze braucht dringend eine Stammzellspende. Zusammen mit der DKMS und YAFES Kinderkrebshilfe Seelze e.V. organisiert die Lebenshilfe Seelze eine Registrierungsaktion. Jeder und jede im Alter zwischen 17 und 55 kann sich bei der Lebenshilfe registrieren lassen: Dienstag, 24. Januar, 9 bis 18 Uhr, Werk 4, Vor den Specken 9.

    Bastelaktion “Adventsbasar to go”: 2.500 Euro-Spende für die Lebenshilfe Seelze
    Bastelaktion “Adventsbasar to go”: 2.500 Euro-Spende für die Lebenshilfe Seelze

    Zum dritten Mal in Folge haben die Schwestern Nicole Heins und Yvonne Müller die Bastelaktion „Adventsbasar to go“ initiiert. Mit selbstgebastelten Wichtelfiguren, handgemachten Marmeladen, Pralinen und Likör erzielten sie einen Erlös von 2.500 Euro.