Über uns

Menschen mit Behinderungen ein weitgehend selbstbestimmtes Leben ermöglichen – das ist das Ziel der Lebenshilfe Seelze. Frühförderung, Autismusambulanz, Schulbegleitung, Berufsbildung, vielfältige Arbeitsangebote sowie Ambulante Dienste, Sozialberatung und unterschiedliche Wohnformen umfassen das Angebot des gemeinnützigen Vereins. In Seelze, Wunstorf und Barsinghausen betreibt die Lebenshilfe Werkstätten, ein modernes Berufsbildungszentrum, eine Kindertagesstätte, eine Gärtnerei, ein Café mit Bio-Hofladen sowie Förder- und Wohneinrichtungen. Die Lebenshilfe Seelze wurde 1966 gegründet und beschäftigt zurzeit rund 400 Fachkräfte, die mehr als 900 Menschen mit Behinderung in allen Lebensphasen begleiten. Die Arbeit des Vereins erfüllt höchste Qualitätsstandards und ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert.

Frühförderung und Kooperative Kindertagesstätte

Das Angebot beginnt mit der Frühförderung für Säuglinge und Kleinkinder, bei denen eine Entwicklungsverzögerung oder Behinderung vorliegt. Die Förderung und die Beratung der Eltern erfolgen sowohl zuhause als auch im Kooperativen Kindergarten in Wunstorf. Zurzeit betreut das zehnköpfige Expertenteam rund 60 Kinder. Der Kooperative Kindergarten knüpft an die Arbeit der Frühförderung an. Neben sieben heilpädagogischen Gruppen mit 56 Plätzen gibt es eine Regelgruppe für nicht behinderte Kinder, eine Hortgruppe (15 Plätze) und eine Kinderkrippe (15 Plätze).

 

Werkstatt – Berufsbildung und Arbeit

In Seelze und Holtensen bietet die Werkstatt der Lebenshilfe Seelze ein breites Spektrum an Ausbildungs- und Arbeitsangebote für rund 550 Menschen mit Behinderung. Schüler, die zuvor eine Förderschule besucht haben, werden im Berufsbildungsbereich über zwei Jahre ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Wünschen entsprechend ausgebildet. Ziel der Lebenshilfe ist es, jedem hier beschäftigten Menschen gerecht zu werden und vom spezialisierten Einzelarbeitsplatz bis zur Betreuung in Kleingruppen individuelle Perspektiven zu ermöglichen.

 

Wohnstätten und Wohngruppen

Für rund 150 Menschen mit Behinderung, die in unserer Werkstatt beschäftigt sind, haben wir in fünf Wohnstätten und vier Wohngruppen in Wunstorf und Umgebung ein Zuhause geschaffen.

 

Ambulante Dienste und Familienunterstützender Dienst

In unserer Beratungsstelle „Blaues Haus“ in Wunstorf können sich Menschen mit Behinderung, ihre Angehörigen und alle interessierten Bürger zu sozialrechtlichen Fragen beraten lassen. Das Ambulant Betreute Wohnen unterstützt Menschen mit Behinderung überwiegend in ihrer häuslichen Umgebung. Der Familienunterstützende Dienst entlastet Eltern und Angehörige von Menschen mit Behinderung. Dieser Service wird stunden-, tage- oder wochenweise angeboten.

Satzung herunterladen (pdf, 525,35 KB)

Download
Mitglied werden! | Beitrittserklärung (pdf, 21,78 KB)

Download

Kontakt

Adresse
Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Seelze e.V.
Vor den Specken 3b
30926 Seelze