Biolandbetrieb Lebensgrün

Im Dorf Holtensen, zwischen Wunstorf und Barsinghausen, betreiben wir eine eigene Gärtnerei, den Biolandbetrieb Lebensgrün. Hier bauen wir zum Beispiel Tomaten, Obst oder Salate an. Ganz natürlich, ohne Chemie. Lebensgrün ist auch bekannt für seine Stauden und Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Basilikum oder Salbei. In Holtensen arbeiten Sie in einem netten Team. Sie bringen Setzlinge in die Erde, pflegen die Beete und verkaufen die Pflanzen.

Das können Sie bei uns machen (Beispiele):

  • Beete anlegen und pflegen
  • Jungpflanzen züchten
  • Pflanzen umtopfen
  • Unkraut jäten
  • Saatgut und Setzlinge bestellen
  • Bestandslisten kontrollieren
  • Pflanzen verkaufen

Wir stellen auch eigene Produkte her wie Pesto oder Senf, die wir bei Hof- und Gartenfesten, im Werkstattladen in Seelze und beim Adventsbasar verkaufen. Die Hofanlage Holtensen ist ein ehemaliger Bauernhof, den die Lebenshilfe Seelze gekauft und umgebaut hat. Neben der Gärtnerei Lebensgrün gibt es hier eine Wohnstätte und das Café LebensArt mit einem Bio-Hofladen.

Gut zu wissen:

  • Arbeitsort: Holtensen (zwischen Wunstorf und Barsinghausen)
  • Arbeitszeit (inkl. 1 Stunde Pause):
    • Montag bis Donnerstag, 8.00 bis 15.50 Uhr
    • Freitag 8.00 bis 15.00 Uhr
  • Fahrdienst in Seelze, Wunstorf, Garbsen und Barsinghausen, andere Orte auf Anfrage
  • Bus: Buslinie 534, Haltestelle an der Hauptstraße, ca. 100 Meter von der Hofanlage
  • Ausbildung zum Staudengärtner/zur Staudengärtnerin (LWK Niedersachsen) möglich
Der Lebensgrün-Flyer zum Download (pdf, 936,81 KB)

Download

Kontakt

Adresse
LebensGrün
Hof Holtensen
Bultfeld 2
30890 Barsinghausen