Aufnahme und Kosten

Die heilpädagogische Frühförderung der Lebenshilfe Seelze in Wunstorf zielt auf Säuglinge und Kleinkinder, die Auffälligkeiten in ihrer Entwicklung zeigen, behindert oder von Behinderung bedroht sind. 

Der Weg zur heilpädagogischen Frühförderung in Wunstorf führt in den meisten Fällen über das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) ‚Auf der Bult‘ in Hannover. Das SPZ stellt für die Säuglinge oder Kleinkinder einen individuellen Behandlungs- und Förderplan auf, in dem bei Bedarf die Frühförderung neben weiteren Therapien empfohlen wird.

Förderungs-Voraussetzung: Gutachten der Amtsärztin

Andere Kinder fallen entweder bei den ärztlichen Vorsorge-untersuchungen oder etwas später im Kindergarten auf. Natürlich können sich besorgte Eltern, die sich nicht sicher sind, ob ihr Kind auffällig ist, auch direkt an die heilpädagogische Frühförderung der Lebenshilfe Seelze wenden. Ganz gleich, welchen Weg Sie gehen: Bevor die Frühförderung starten kann, ist eine amtsärztliche Entscheidung erforderlich. Die Amtsärztin der Region Hannover untersucht Ihr Kind und verfasst eine sozialmedizinische Stellungnahme. Das ist die Voraussetzung für die weitere Fördermaßnahme.

Keine Kosten für die Eltern

Wenn die Amtsärztin den heilpädagogischen Förderbedarf bestätigt, übernimmt die zuständige Kommune die Kosten. Eltern entstehen keine Kosten für die Frühförderung ihres Kindes. Sie müssen aber aktiv werden und die Frühförderung schriftlich beantragen. In der Regel bestätigt Ihre Kommune den Antrag innerhalb von sechs Wochen.

Die Frühförderung wird zunächst zeitlich begrenzt, kann bei weiterem Förderbedarf aber verlängert werden. Falls es nötig ist, wird Ihr Kind bis zum Eintritt in den Kindergarten oder die Grundschule heilpädagogisch begleitet.

Wir beraten und unterstützen Sie!

Die Lebenshilfe Seelze hat im Bereich der heilpädagogischen Frühförderung mehr als 40 Jahre Erfahrung. Wir beraten Sie, zeigen Ihnen die Wege auf und unterstützen Sie auch bei allen Formalitäten. Wir stehen Ihnen menschlich und fachlich zur Seite. Wir unterstützen Sie in schwierigen Phasen, geben Ihnen Tipps für den Alltag, sind Zuhörer und helfen bei der Zusammenarbeit mit dem Sozialpädiatrischen Zentrum, Ärzten, Therapeuten, Kindergärten und Ämtern.

Kontakt

Thomas DierssenLeiter der Frühförderung thomas.dierssen@lebenshilfe-seelze.de 0 50 31 / 969 70 50
Adresse
Lebenshilfe Seelze e.V.
Frühförderung
Rudolf-Harbig-Straße 4-6
31515 Wunstorf
Deutschland